Wettbewerbsvorteil durch selbst erzeugten Sonnenstrom für Unternehmer

gewerbe

Aktuell liegt der Strompreis für mittelständische Unternehmen zwischen 15 und 20 Cent (netto) pro Kilowattstunde. Seit ca. 10 Jahren steigt der Strompreis um ca. rund 4 % jährlich und Experten rechnen mit einem weiteren jährlichen Anstieg von bis zu 5 %. Die daraus resultierenden Kostensteigerungen stellen eine wirtschaftliche Herausforderung für die Unternehmen dar.

Deshalb ist es sinnvoll möglichst wenig Strom öffentlich zu kaufen, sondern stattdessen Sonnenstrom zu produzieren und diesen Sonnenstrom selbst zu verbrauchen. So sichern sie sich langfristig einen fixen und kostengünstigen Strompreis und werden unabhängiger von den öffentlichen Energieversorgern.

Eigenproduzierter Sonnenstrom ist heute schon günstiger als der Strombezug vom Energieversorger und sichert Ihnen einen fixen niedrigen Strompreis für mehr als 20 Jahre. Eine Kilowattstunde (kwh) selbsterzeugter Sonnenstrom kostet heute zwischen 9 und 13 Cent. Durch das enorme Einsparpotenzial über Jahre und den steigenden Strompreis sichern sie sich ihren Vorteil gegenüber dem Wettbewerb.

Die Vorteile von Eigenverbrauch kurz und prägnant:

  • Effektive Reduzierung Ihrer Stromkosten
  • Langfristige Planungssicherheit durch stabilen Strompreis des eigenverbrauchten Stroms
  • Staatlich garantierte Vergütung für den überschüssigen eingespeisten Strom
  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Potential vorhandener Dachflächen zur Stromproduktion nutzen


sonnenBatterie

sonnenBatterie

Wie funktioniert die sonnenBatterie?
Dieser Film zeigt Ihnen, wie sie funktioniert. mehr...

Speichern Sie Ihren Strom

eigenverbrauch

Wie funktioniert die Stromspeicherung?
Dieser Film zeigt Ihnen, wie sie funktioniert.

So funktioniert Photovoltaik

eigenverbrauch speicherung

Wie sieht Ihr Eigenverbrauch aus?
Hier geht's zur Simulation